AGB´s

AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

1. Vertragspartner

EfGo 24 Vermittlungsgesellschaft Kft.
Andrássy út 79
HU-1062 Budapest
info@efgo24.de
Geschäftsführung: Rolf Herbrechtsmeier

2. Vertragsschluss

Die Angebote von EfGo 24 Vermittlungsgesellschaft Kft stellen ein Vertragsangebot an den Kunden dar, die Leistungen zu bestellen. Durch die Durchführung des Bestellvorgangs nimmt der Kunde das Angebot auf Abschluss eines Vertrages verbindlich an. Der Kunde erhält per E-Mail eine Benachrichtigung, dass ein Vertrag zustande gekommen ist.

Im Verkaufspaket für 1.200,00€ sind alle Informationen, erforderlichen Unterlagen sowie die Beantragung der Wiedererteilung des Führerscheins enthalten. Der Führerschein darf jedoch nicht länger wie 10 Jahre von den Behörden entzogen sein.

Eingabefehler können direkt im Bestellformular korrigiert werden.

Für den Vertragsschluss steht die deutsche Sprache zur Verfügung.

Der Vertragstext wird von EfGo 24 Vermittlungsgesellschaft Kft nach Vertragsschluss gespeichert und ist dem Kunden auch nach Vertragsschluss zugänglich

3. Anwendungsbereich

Alle Lieferungen und Leistungen, die EfGo 24 Vermittlungsgesellschaft Kft für Kunden erbringt, erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Abweichenden Regelungen wird widersprochen. Andere als die hierin enthaltenen Regelungen werden nur mit ausdrücklicher schriftlicher Vereinbarung zwischen EfGo 24 Vermittlungsgesellschaft Kft und dem jeweiligen Kunden wirksam.

4. Preise

Alle genannten Preise verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Sämtliche Zahlungen erfolgen im Wege der Vorkasse durch EU-Überweisung .

5. Haftung/Gewährleistung

EfGo 24 Vermittlungsgesellschaft Kft hat nur Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten. Soweit eine zurechenbare Pflichtverletzung auf einfacher Fahrlässigkeit beruht und eine wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt ist, ist die Haftung von EfGo 24 Vermittlungsgesellschaft Kft auf den vorhersehbaren Schaden, der typischerweise in vergleichbaren Fällen eintritt, beschränkt. Für den Fall der Tötung, der Verletzung der Gesundheit oder des Körpers haftet EfGo 24 Vermittlungsgesellschaft Kft nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

Der Kunde haftet gegenüber EfGo 24 Vermittlungsgesellschaft Kft allein für seine Website, insbesondere dass deren Inhalte und Daten nicht gegen strafrechtliche Normen und/oder gewerbliche Schutzrechte (Marken, Urheberrechte etc.) verstoßen. Der Kunde stellte EfGo 24 Vermittlungsgesellschaft Kft von jeglichen Ansprüchen Dritter in diesem Zusammenhang frei.

6. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten wirksame Bestimmungen, die dem gewollten Zweck entsprechen.

Es gilt ungarisches Recht. Gerichtsstand -soweit zulässig- ist der Sitz von EfGo 24 Vermittlungsgesellschaft Kft.

7. Widerrufsrecht

Sie verzichten auf Ihr Widerrufsrecht gemäß § 312 d Abs. 3 Nr. 2 BGB. Die AGB´s sowie die Widerufsbelehrungen werden nach der Anmeldung – automatisch in Schriftform der Bestellung beigelegt.